Reisen
May 14, 2020

Andere Länder, andere Sitten: 9 kulturelle Eigenheiten, die dein Fernweh wecken (und wo du es als nächstes stillen solltest)

„Andere Länder, andere Sitten“ ist nicht nur ein Sprichwort, sondern wundervolle Realität. Egal welches Land du bereist, ein jedes hat seine spezifischen Eigenheiten, die für Ausländer oft nur bei genauem Hinsehen erkennbar sind. 

Manche dieser Sitten und Gebräuche solltest du lieber kennen, um nicht aus Versehen einen Einheimischen zu beleidigen, andere wiederum sind einfach nur urkomisch und verdienen es in die Welt hinausgetragen zu werden. 

Ein paar Klassiker von beiden Sorten kultureller Eigenheiten stelle ich dir jetzt vor!


1. Eigenheiten von Mexiko

Wenn du an Mexiko denkst, fallen dir vermutlich als erstes die strahlend weißen Karibikstrände, die tiefen Dschungel der Halbinsel Yucatán mit ihren typischen Cenoten, oder die prächtigen Maya-Tempel ein. 

Woran du zunächst bestimmt nicht denkst, sind wohl Bewässerungskanäle. Tatsächlich ist es aber der ganze Stolz eines Mexikaners, wenn er/sie in der Nähe eines solchen wohnt. Gäste können sich sicher sein, den nahegelegenen Bewässerungskanal bei einer kleinen Tour präsentiert zu bekommen. 


Eine angemessene Reaktion darauf ist Bewunderung! Befindest du dich also in so einer Situation, denk dran: Zeige dich anerkennend, damit du auch wieder eingeladen wirst.

Lade dir jetzt unseren Projektkatalog herunter und schaue dir unsere Abenteuer an!

2. Eigenheiten von Peru

Von den schneebedeckten Gipfeln der Anden bis zu den Stränden an der Pazifikküste reicht das Land der Inca: Peru. 

Peru ist noch heute tief geprägt von den Bräuchen und Sitten der Ureinwohner, die etwa 47% der Bevölkerung ausmachen. 


Matchu Pitchu

Auch wenn nicht ganz klar ist, ob die nächste Sitte von den Ureinwohnern stammt oder doch von außen in das Land gebracht wurde, ist sie zur typischen Eigenheit von Peru geworden: Einige Peruaner nehmen ihre Getränke bevorzugt lauwarm zu sich. Cola, Bier, egal. Es gibt kein Tabu. 

Bist du also ein/e besonders überzeugte/r Anhänger/in des Bier-Kults, könntest du hierbei physische Schmerzen empfinden. Damit ist das definitiv eine Sitte, auf die du dich möglicherweise erst emotional vorbereiten musst.


3. Eigenheiten von Kolumbien

Kolumbien ist der Allrounder Südamerikas: Mit hinreißenden Stränden am Pazifik und Atlantik, pulsierenden Städten aus der frühen Kolonialzeit, sowie Teilen des Anden-Gebirges und des Amazonas-Regenwaldes bietet Kolumbien tatsächlich alles. 

Die Kolumbianer sind äußerst herzlich und so nennen sie zum Beispiel jede Person „Nachbar“ (spanisch: "vecino"), selbst wenn diese nicht mal in derselben Stadt lebt. 


Kolumbien


Falls du dich also fragst, warum der Mensch, den der Manager/die Managerin deines Hostels oder deine Gasteltern „Nachbar” genannt hat, seitdem aber nie wieder zu sehen war, mach dir keine Gedanken. Möglicherweise lebt diese Person in Wirklichkeit Stunden entfernt.


4. Eigenheiten von Brasilien


Brasilien ist flächenmäßig das größte Land Südamerikas und bedeckt etwas weniger als 50% der Fläche des Kontinents (47,3 %, falls du es genau wissen willst). 

Bekannt ist Brasilien für den Karneval, der in jeder Stadt eskalativ und extravagant gefeiert wird, den Zuckerberg mit der Christusstatue in Rio de Janeiro, den mächtigen Amazonas Regenwald, sowie die Iguazú-Wasserfälle an der Landesgrenze mit Argentinien im Süden des Landes. 

Um dieses weite Land zu erkunden, bietet es sich an, das Flugzeug oder einen Fernbus zu nehmen, wobei letzterer in der Regel günstiger ist. Einen Vergleich solltest du trotzdem machen. 

Entscheidest du dich schließlich für die Reise mit dem Bus, gibt es eine klitzekleine Kleinigkeit, die du vorher wissen solltest: Auf der Fahrt werden oft Süßigkeiten verteilt. Allerdings sind diese nicht umsonst, wie es sich aus der Situation heraus vielleicht vermuten ließe. Nachdem die Süßigkeiten verteilt wurden, gibt es eine zweite Runde, in der nicht nur der Müll, sondern auch das Geld eingefordert wird. 

Ja, Brasilianer sind sehr offen und freundlich, aber so weit, einer Horde Fremder im Bus eine Nascherei auszugeben, geht es dann doch nicht. Tut mir leid, dich zu enttäuschen.


5. Eigenheiten von Rumänien

Ein Land, das vermutlich noch nicht auf jeder Travel Bucket List steht, ist Rumänien. Gerade das macht für viele den Charme einer Reise in dieses Land aus. 

Hast du einmal die wilde Natur Transsilvaniens, die authentische Kultur der Einheimischen in den Dörfern und die lebhafte Hauptstadt Bukarest für dich entdeckt, wirst du nicht mehr verstehen, warum du so lange gebraucht hast, eine Reise nach Rumänien zu wagen. 

Eigenheiten der Einheimischen umfassen sowohl Offenheit und Aufgeschlossenheit gegenüber Fremden, sowie auch tiefsitzenden Aberglauben. So ist es Tradition, dass sich in den Tagen vom 1. bis 9. März jede/r Einwohner/in einen Tag auswählt, welcher dann eine Prophezeiung geben soll, wie das nächste Jahr für die Person wird. 

Regnet es an diesem Tag, wird auch das nächste Jahr eher weniger erfreulich. Scheint die Sonne, wird für einen persönlich im nächsten Jahr auch die Sonne scheinen. Wenn es hagelt… ich bin sicher, du hast das Prinzip verstanden.


6. Eigenheiten von Italien

Ein Land, das vermutlich auf jeder Travel Bucket List steht, ist Italien. Dieses Land bietet alles, was das Herz begehren kann. 

Du möchtest am liebsten am Strand sonnenbaden? Da Italien eine Halbinsel ist (jap, in Stiefelform. Gut, dass du es sagst!), hast du dafür mehr als genügend Möglichkeiten. 

Am liebsten genießt du ein ausgiebiges Kulturprogramm? Rom, Mailand, Venedig, Bologna … muss ich noch mehr sagen? 

Das Highlight jeder Reise ist für dich eine kulinarische Erfahrung? Wenn Italiener etwas können, dann kochen! Pizza, Pasta und Co. haben schon vor Jahren ihren Triumphzug um die Welt begonnen, doch nirgends schmeckt es so gut wie in Italien

Auch Kaffee gehört, wie jeder weiß, zu Italien wie Erdnussbutter zu Marmelade. Was vielleicht nicht jeder weiß: Das Kult-Getränk Cappuccino wird von Einheimischen nur und ausschließlich am Morgen getrunken. 


Natürlich schmeckt Cappuccino immer als sei er für die Götter höchstpersönlich gekocht, aber wenn du dich nachmittags hinreißen lässt, das köstliche Heißgetränk zu bestellen, wirst du dich 100% als unwissender Tourist outen. Das beste Italienisch der Welt wird dich nicht retten.


7. Eigenheiten von Tunesien

Mittelmeer, Atlasgebirge, Sahara: Tunesien ist landschaftlich sehr vielfältig und wunderschön. 98% der Bevölkerung sind muslimischen Glaubens, dennoch herrscht in dem Land Religionsfreiheit und die Bevölkerung ist sehr tolerant gegenüber anderen Glaubensrichtungen. 

Weniger Toleranz zeigen die Einheimischen gegenüber geringem Appetit. In Tunesien zeigt man seine Zuneigung durch Essen, darum ist es also eine Ehre in Tunesien, von seinen Gastgebern gemästet zu werden. 

Um nicht unhöflich zu sein, solltest du am besten auch alles auf deinem reichlich bedeckten Teller aufessen. Also kram deine Jogginghose wieder heraus und mach dich bereit für das Festmahl deines Lebens!



8. Eigenheiten von Indonesien

Ein Land, das ebenfalls sehr tolerant gegenüber verschiedenen Religionen ist, ist Indonesien. Das südostasiatische Land besteht aus tausenden Inseln vulkanischen Ursprungs. 

Die bekannteste von ihnen ist wohl Bali. Während Bali schon längst für den Tourismus erschlossen ist und Menschen aus aller Welt anzieht, sind weite Teile des Landes noch unbekanntes Territorium. Dabei sind alle Teile des Landes wunderschön und verzaubern jeden, der es besucht. 

Die Indonesier sind ein entspanntes Volk, vielleicht wegen des Yoga-Lifestyles...? Oder weil es wegen der zahlreichen Feiertage so viel Freizeit zum Erholen gibt? 


Indonesien ist nämlich nicht nur „tolerant“ gegenüber verschiedenen Religionen, sondern super wertschätzend. Im ganzen Land werden alle Freitage der sechs offiziell anerkannten Religionen gefeiert. Wie genial ist das denn bitte?!


9. Eigenheiten von Vietnam

Vietnam, oder auch „das Land des Aufsteigenden Drachen”, liegt ebenfalls in Südostasien und erfreut sich besonders bei Backpackern großer Beliebtheit. Das liegt unter anderem an der Budgetfreundlichkeit, wenn man bereit ist, die abgetretenen Pfade zu verlassen.

Über weite Reisfelder und weiße Sandstrände bis hin zu tropischen Regenwäldern mit einzigartigen Lebewesen bietet Vietnam alles, was das Herz begehrt. 

Berühmt ist das Land auch für die schwimmenden Märkte. Handel wird über die zahlreichen Flüsse betrieben, wie etwa dem Roten Fluss (Hong) oder dem Großen Fluss (Mekong). Die Flüsse sind die Lebensadern des Landes. 


Vietnamesen sind ein sehr ruhiges und höfliches Volk. Was man besonders als Touristin wissen sollte: Rauchen gilt als eine eher maskuline Aktivität. Wenn du als Frau also rauchst, kann es sein, dass du komisch angeschaut wirst. Bitte interpretiere das nicht falsch! Die Einheimischen meinen das bestimmt nicht böse.


Fazit

„Andere Länder, andere Sitten” – wie wahr das doch ist. 

Die Welt ist so unglaublich vielseitig und faszinierend. Jedes Land hat hunderte von Bräuchen und Sitten, die für sich einzigartig sind. Die wenigsten von ihnen kann man wie diese Beispiele hier im Blog greifbar machen.

Über Jahrhunderte haben sich die Kulturen zu denen entwickelt, die sie heute sind und viele der heutigen Eigenheiten haben ihren Ursprung dort. Daher sind sie selbst für die Einheimischen nicht offensichtlich, da sie seit Generationen Gewohnheit sind und als selbstverständlich gelten. Egal ob Gesten, Tonlagen oder Rituale – kein Land gleicht dem Anderen. Was wäre die Welt auch langweilig, wenn es so wäre!


Hoffentlich hat dieser Blog ein bisschen Fernweh in dir wecken können und du bist bereit, deine nächste Auslandserfahrung in Angriff zu nehmen. 

Du brauchst noch mehr Unterstützung dein perfektes Reiseziel zu finden? Dann mach das folgende Quiz, um zu erfahren, welches Land am besten zu dir passt!


Welche Fakten haben dich am meisten überrascht? Welche haben dich am meisten amüsiert? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Länder-Quiz

Weitere Artikel lesen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft AIESEC