Erfahrungsberichte
October 16, 2020

So war Nicoles Auslandspraktikum in Sri Lanka [Erfahrungsbericht]

Traumhafte Strände weit und breit, exotisches und preiswertes Essen, ein Nationalpark nach dem anderen, kulturelle Highlights überall: Neben vielen weiteren beschreiben diese Worte das Land Sri Lanka doch recht gut.  

Nicole hatte das große Glück und war vor einem Jahr in diesem schönem Land unterwegs: Sie hat 2019 ein Auslandspraktikum in Sri Lanka gemacht. Insgesamt war die Studentin aus Jena 3 Monate dort. Was hat sie erlebt? Was hat sie gelernt? Lest selbst nach, was sie in mit ihrem Auslandspraktikum erreicht hat:

Auslandspraktikum

Die Aufgaben des Auslandspraktikums

Ich war für 12 Wochen in Sri Lanka und habe ein Praktikum als Travel Blogger absolviert. Das Start-Up, in dem ich gearbeitet habe, war eine kleine Reiseagentur in Colombo

Ich habe Artikel für die Website und das Reisemagazin der Firma geschrieben, Social Media Kanäle verwaltet und mit Hotels sowie Restaurants kommuniziert. 

Es war eine tolle Aufgabe für mich, da ich später im Bereich Marketing arbeiten möchte und wertvolle Kenntnisse dazu gewonnen habe, wie Foto- und Videobearbeitung, interkulturelle Verhandlungen, internationales Marketing und lösungsorientiertes Handeln.


Auslandspraktikum


Außerdem reise ich leidenschaftlich gern und konnte das mit meiner Arbeit verbinden. Super, oder? Ich habe auch in Colombo gewohnt - zusammen mit einer anderen Praktikantin aus China. Wir haben uns ein kleines Ein-Raum-Appartement geteilt und sind im Laufe des Praktikums sehr gute Freundinnen geworden.


Die wichtigste Lektion des Auslandspraktikums

Flexibilität

Die sri lankische Kultur ist in vielerlei Hinsicht sehr verschieden von der deutschen. Man weiß ja, dass der Kulturschock kommen kann.  Aber dies realisiert man erst wirklich, wenn man damit konfrontiert wird, dass Menschen eine völlig andere Mentalität und Perspektive haben. 

Ich kam in Situationen, in denen ich aufgrund bestimmter Kommunikationsprobleme nicht wusste, wie ich mich verhalten sollte. Wenn man sich wirklich einmal komplett aus der eigenen Komfortzone begibt, dann stellt man sich Herausforderungen, die einem sehr viel bringen. 

Ich bin deutlich anpassungsfähiger geworden, obwohl ich mich vorher immer schon als offenen Menschen bezeichnet hätte. Ich habe gelernt, auch ohne Luxusgüter, die wir in Deutschland haben, klarzukommen und mit wie wenig ich eigentlich problemslos auskomme. 


Auslandspraktikum

So eine Auslandserfahrung rückt bestimmte Dinge in eine ganz andere Perspektive. Alltägliche Dinge in meiner Heimatstadt fielen mir nach meiner Rückkehr viel mehr auf als vorher. Ich glaube, eine Horizonterweiterung ist in diesem Fall wirklich Gold wert.


In Erinnerung wird mir immer bleiben...

Es ist wirklich schwer, eine Erfahrung besonders hervorzuheben, da ich so viele unvergessliche Momente hatte. Wenn ich aber eine auswählen sollte, dann wäre es wohl diese: 

Bei meinem allerersten Wochenendausflug nach meinen ersten Tagen in Sri Lanka bin ich mit meiner Mitbewohnerin Chen nach Bentota gefahren, das ist eine kleine Küstenstadt südlich von Colombo. Da Nebensaison war, waren die Strände komplett menschenleer und alles sehr ruhig, was für mich super erholsam war (Colombo ist sehr belebt und laut). 

Auslandspraktikum


Nach dem Abendessen haben wir uns zu zweit in der Dunkelheit an den Strand gesetzt und den Wellen zugehört, in den klaren Nachthimmel geschaut und geredet. Es war so unglaublich friedlich. Ich glaube, ich habe an dem Abend zum ersten Mal richtig realisiert, in was für einem wunderschönen Land ich mich befand.

Auslandspraktikum

Das Praktikum im Ausland hat einen Effekt auf alle

Ich glaube, egal ob man ein Global Volunteer (Freiwilligenprojekte im Ausland) oder Global Talent (Auslandspraktika) absolviert, es ist hinterlässt immer Spuren: Bei einem selbst wie auch im jeweiligen Land. 

In meiner Erfahrung haben Menschen, die Auslandserfahrungen gemacht haben, oft eine andere oder differenzierte Sichtweise auf die Themen wie politische Stabilität, Umweltschutz, Gesundheitssystem oder Gleichstellung von Mann und Frau - um nur ein paar Beispiele zu nennen. Sie tragen diese weiter und inspirieren andere Menschen, sie handeln vielleicht auch eher proaktiv und zukunftsorientiert. 

Auslandspraktikum


Interkulturelle Erfahrungen und das Arbeiten in einer ungewohnten Umgebung können den Einstieg ins Berufsleben erleichtern und den Lebenslauf aufwerten. Genauso profitieren die Organisationen und Menschen im jeweiligen Gastland natürlich auch. Internationale Praktikanten können zu kultureller Diversität beitragen, helfen Vorurteile abzubauen und interkulturelle Verständigung zu fördern.


Berufserfahrung sammeln? Mit einem Auslandspraktikum kein Problem! Melde dich jetzt für ein Auslandspraktikum in 2021 an und sichere dir einen der begrenzten Plätze - auch in Europa!


SignUp GT

Weitere Artikel lesen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft AIESEC