Press Releases
June 8, 2020

AIESEC ist Teil der Initiative Transparente Zivilgemeinschaft

Mit voller Freude können wir euch berichten: 

Als internationale, gemeinnützige Organisation sind wir von AIESEC Deutschland jetzt Teil der Initiative Transparente Zivilgemeinschaft.

Ihr fragt euch jetzt: Wer oder was ist diese Zivilgemeinschaft und welche Vorteile habe ich dadurch?

Da seid ihr mit Sicherheit nicht allein - daher klären wir euch einmal auf:


Transparenz unter den Non-Profit-Organisationen schaffen

Wie der Name bereits erklärt, geht es der Initiative Transparente Zivilgemeinschaft um die Erhöhung der Transparenz von gemeinnützigen Organisationen. 

Das Problem: In Deutschland gibt es keine klaren Richtlinien, was gemeinnützige Organisationen veröffentlichen müssen. Wer jedoch transparent zeigt, was hinter der Organisation steht, schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit - zudem kann jeder ganz einfach nachvollziehen, was eine Organisation tut.

Daher hat die Zivilgemeinschaft zehn Kriterien entwickelt, die jede gemeinnützige Organisation transparent zugänglich machen sollte. Erfüllt eine Organisation diese Punkte (alles ganz freiwillig), so gilt sie als Teil der Initiative und kann das Logo auf ihrer Webseite veröffentlichen.


Die 10 Kriterien sind:

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
  2. Vollständige Satzung, sowie Angaben zu den Organisationszielen
  3. Angaben zur Steuerbegünstigung
  4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
  5. Tätigkeitsbericht
  6. Personalstruktur
  7. Angaben zur Mittelherkunft
  8. Angaben zur Mittelverwendung
  9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
  10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen


Die 10 Punkte über uns von AIESEC findet ihr hier: Transparenz.

Geh ins Ausland - mit AIESEC

Werde Teil von AIESEC und unterstütze mit uns die Nachhaltigkeitsziele der United Nations.

Eure Vorteile

Viele der Angaben sind mit Sicherheit uninteressant. Angaben zur Steuerbegünstigung, Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger oder gesellschaftliche Verbundenheit hilft euch mit Sicherheit nicht wirklich, die Organisation besser einschätzen zu können.

Jedoch sind die Angaben zur Mittelherkunft und Mittelverwendung sehr hilfreich: Sie zeigen euch, woher das Geld der Organisation kommt und wie es ausgegeben wird. Wie viel Geld hat die Organisation überhaupt? Wird es für unnötige Dinge zum Fenster hinausgeworfen oder sinnvoll genutzt? Wofür zahlt ihr überhaupt?

Zusätzlich könnt ihr euch über die Organisationsziele aufklären und herausfinden, wie lang es die Organisation schon gibt. Diese Punkte verschaffen euch Sicherheit. Beispielsweise ist AIESEC seit über 70 Jahren weltweit aktiv - wir verschwinden also nicht mal so eben mit eurem Geld ;) 


Also: Organisationen, die sich als Teil der Initiative kennzeichnen dürfen, wollen euch zeigen, dass ihr ihnen vertrauen können. Wieso sollten sie sonst alles offen legen?

Mit Stolz gehören auch wir jetzt dazu! Schaut einfach vorbei und informiert euch über unsere Gemeinnützigkeit, unsere Ziele oder was euch sonst so interessiert. 

Euer AIESEC Deutschland Team

Join the team

Weitere Artikel lesen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft AIESEC
FreiwilligenprojekteFachpraktika