Erfahrungsberichte
Jan 18, 2021

Business Talks with AIESEC #4: Interview zur Kooperation von Coliv Gmbh (EstateOS) mit AIESEC

von
Mourad Siala

EstateOS wurde gegründet, um die Prozesse innerhalb von Gebäuden zu vereinfachen. Es ist ein Unternehmen aus München, dessen Mission es ist,  Transparenz zu schaffen und Arbeitsabläufe in Gebäuden zu automatisieren, um die Art und Weise zu verbessern, wie wir leben. Ziel für EstateOS ist es, europaweit die erste Plattform für Real Estate Management zu werden. Das Unternehmen ist ein lokaler Partner von unserem Lokalkomitee AIESEC in München und arbeitet seit Anfang 2019 mit AIESEC in Deutschland zusammen, um internationale Praktikanten zu rekrutieren. 

Wir bei AIESEC haben es uns zum Ziel gesetzt,  die Zusammenarbeit mit unseren Partner offen zu zeigen. In diesem Rahmen hat Mourad Ferdinand Gallhöfer, von EstateOS interviewed. Ferdinand erklärt uns, was  EstateOS macht, wie das Unternehmen durch die Pandemie führt wurde, und natürlich wie er mit AIESEC bisher zusammengearbeitet hat.    

Mourad: Zum Anfang, können Sie uns erzählen was EstateOS macht und was Ihre Aufgaben sind? 

Ferdinand: Vor der Gründung von EstateOS im November 2018 waren wir: Florian, Gero und ich diverse Unternehmen aufgebaut, wie digitale Plattformen, eine Pharma-Vertriebsplattform, ein Modelabel und ein Co-Living & Co-Working Konzept. Die vorhandene Tech-, Digital- und Immobilienexpertise führte zu der Idee, Software und Immobilien zu verbinden, um die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, nachhaltig zu beeinflussen. So entstand die Plattform EstateOS, die darauf abzielt, die gesamten Prozesse innerhalb von Gebäuden zu vereinfachen. Das EstateOS-Team ist sehr prozessorientiert und hat daher die verschiedenen Prozessketten innerhalb eines Gebäudes gründlich analysiert. Anstatt den einfachen Weg zu gehen, den Status Quo "einfach" zu digitalisieren, haben wir eine modulbasierte Plattform geschaffen, die spielerisch die Prozesse bestehender Unternehmen anpassen und ganze Prozessketten smart und sauber digitalisieren kann.

Wir 3 teilen sämtliche Aufgaben unter uns auf, darunter bspw. Marketing, Sales, Finanzen, HR, Strategie, Produktentwicklung, etc.

Mourad: Wie war dieses Jahr für Sie als Führungskraft und EstateOS? Was können Sie uns über “Führen mitten in einer Pandemie” sagen?

Ferdinand: Die Pandemie hat uns sicher nicht so hart getroffen wie anderen Industrien/Firmen, jedoch haben wir uns Intern auch anpassen müssen. Der größte positive Effekt der Pandemie auf EstateOS war, dass wir uns den zeitlichen Druck rausgenommen haben und dies durch den Eintritt eines strategischen Investors umsetzen konnten. Dies ermöglicht uns noch effektiver unsere Produktentwicklung voranzutreiben, unseren Markteintritt in Q2/Q3 2021 vorzubereiten und weiter an unserem Ziel zu arbeiten "Europa’s #1 Plattform für Real Estate Management" zu werden und zwar step-by-step mit Unterstützung unserer vielen tollen Teammitglieder, Investoren und weiteren strategischen Partnern.     

Mourad: Wie hat die Zusammenarbeit mit AIESEC angefangen und wie läuft sie gerade?  

Ferdinand: Die Zusammenarbeit hat sehr klein Anfang 2019 gestartet und läuft sehr gut und wird sich in Zukunft hoffentlich weiter intensivieren. Wir hatten insgesamt 2 Praktikanten, Einer davon ist gerade bei uns bis Februar 2021 beschäftigt. Ein weiteres Mitglied aus dem Lokalkomitee in München hat auch angefangen bei uns als Werkstudent zu arbeiten und wir sind mit ihr sehr zufrieden. Generell kann ich sagen, dass sich AIESEC bei uns bis jetzt mit sehr guter Qualität ausgezeichnet hat. Wir arbeiten nah zusammen mit dem Standort München und sie sind rund um die Uhr erreichbar, wenn wir irgendein Anliegen haben. Wir haben seit Dezember noch zwei Developer Stellen veröffentlicht und freuen uns auf Bewerbungen.

Mourad: Was schätzen Sie daran, internationale Praktikanten im Unternehmen zu haben? In welchen Bereichen unterstützen sie Ihr Unternehmen? 

Ferdinand: Wir lieben es zu Reisen, andere Sprachen zu sprechen und insgesamt eher international zu leben. Daher finden wir es toll viele verschiedene Nationalitäten im Team zu haben und dies immer weiter zu steigern.

Bisher haben wir ausschliesslich Entwickler von AIESEC im Team und freuen uns jedoch auch darauf in 2021 die ersten Business Development, Sales & Marketing Praktikanten an Board zu holen.

Mourad: Wie sieht die Zukunft Ihres Unternehmens aus und habt ihr vor, in der Zukunft, mit AIESEC zusammenzuarbeiten? 

Ferdinand: Im Januar 2021 steigt ein neuer großer, strategischer Investor (beyondbuild.com) bei uns ein und wir werden in diesem Schritt das Team auf bis zu 16-18 Team-Mitglieder bis Ende 2021 erweitern. Ebenso wird unsere Produktfamilie um 1 Mieter/Quartiers-App erweitert, mit welcher tolle Funktionen für den Mieter dazu kommen werden (u.a. elektr. Access, Steuerung von Heizung, Licht etc. per App und viele weitere tolle Funktionen. 

Die Zusammenarbeit mit AIESEC wird sich in der Zukunft weiterentwickeln. Aktuell haben wir einen AIESEC Praktikanten und besetzen gerade 2 weitere Stellen mit AIESEC Kandidaten. Dennoch beabsichtigen wir weitere AIESEC-Praktikanten in den nächsten Monaten einzustellen. 

Wir bedanken uns hiermit nochmals bei allen AIESEC Mitgliedern, die sich für diese freiwillige Organisation engagieren und so viele Zeit investieren. Unsere Zusammenarbeit war bis jetzt höchst professionell und  wir unterstützen AIESEC weiterhin.

Der Prozess beim Unternehmen

1. Formulierung der Stellenbeschreibung

2. Führung von Interviews mit potenziellen Kandidat*innen

3. Auswahl der Praktikant*innen

Finden Sie die richtigen Kandidaten für Ihr Unternehmen - das Portal von AIESEC schafft Ihnen ein großes Netzwerk!
Jetzt registrieren

Weitere Artikel lesen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft AIESEC
Ausgezeichnetes Engagement AIESEC