Press Releases
Oct 12, 2020

Eine Online – Karrieremesse?! Wie soll das denn gehen

von
Hanna Paar

Die Corona Zeit stellt die ganze Welt vor eine Menge Herausforderungen, jedoch ist es gleichzeitig auch eine Zeit der Innovationen im digitalen Bereich. Nie zuvor war es nötiger Online Konferenzen sicher und zuverlässig möglich zu machen. Schülern und Studierenden Bildung ohne Präsenz zu ermöglichen und das Home Office setzt neue Zukunftsmaßstäbe.

Doch wie sieht es für junge Talente aus, die ganz am Anfang ihrer Karriere stehen? Oder gar für Unternehmen, die nach jungen qualifizierten Arbeitnehmern suchen? Was haben sie für Möglichkeiten? Die Notwendigkeit einer Karrieremesse zum aktuellen Zeitpunkt liegen demnach auf der Hand: viele Absolventen oder zukünftige Absolventen haben es aufgrund von Covid-19 schwer, eine Anstellung zu finden. Messen wie wir sie kennen sind zurzeit nicht möglich, und auch Unternehmen haben ihre Probleme, geeignetes Personal zu finden. Genau an diesem Punkt möchten wir als  AIESEC eintreten und organisieren eine virtuelle Karrieremesse. So können Studierende mehr über ihre persönliche Karriereplanung lernen und Unternehmen diese für sich begeistern. 

AIESEC wurde 1948 gegründet und ist an über 30 Universitäten in Deutschland präsent. Bereits seit über 30 Jahren werden Messen und Veranstaltungen für Studierende und Unternehmen organisiert. Doch dieses Jahr stellt auch eine erfahrene Organisation wie AIESEC vor neuen Herausforderungen.

Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen hat AIESEC sich mit einem Plattformanbieter zusammengetan, der sich auf Online – Messen spezialisiert hat. Studenten können einen virtuellen Rundgang machen und sich die Aussteller auf dem Bildschirm anschauen und in Interaktion treten. 

Bis zu dem Event am 01. Dezember 2020 ist es allerdings noch ein weiter Weg. So eine Online – Karrieremesse will gut organisiert, geplant und promotet werden, damit sie zu einem unvergesslichen Ereignis wird. Dafür haben wir ein großes Projektteam aus unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammengestellt. Ein Sales-Team arbeitet daran Unternehmen für den Youth Career Day zu akquirieren, während ein Marketing-Team junge Talente auf den Youth Career Day aufmerksam macht. Dabei sind AIESEC – Mitglieder aus allen möglichen Städten in Deutschland engagiert, sodass die komplette Planung – wie sollte es auch anders sein – natürlich ebenfalls virtuell abläuft. 

Der Youth Career Day wird es jungen, motivierten Talenten und Unternehmen ermöglichen in Kontakt zu treten. Über Workshops, Vorträge, Podiumsdiskussionen und Einzelinterviews haben Studierende die Möglichkeit ein Unternehmen für ein zukünftiges Praktikum, einen Werkstudentenjob oder den Traumberuf zu finden. Gleichzeitig werden Unternehmen qualifizierte Talente vorfinden, die sich auch direkt unter Beweis stellen können. AIESEC ist davon überzeugt, dass es auch in einer Zeit des Social Distancing wichtig ist, miteinander in Verbindung zu treten und das geht auch 100% virtuell.


Der Prozess beim Unternehmen

1. Formulierung der Stellenbeschreibung

2. Führung von Interviews mit potenziellen Kandidat*innen

3. Auswahl der Praktikant*innen

Haben sie eine Frage zum Youth Career Day, möchten Sie weitere Informationen erhalten?
Treten Sie hier direkt mit uns in Verbindung!
Jetzt registrieren

Weitere Artikel lesen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft AIESEC
FreiwilligenprojekteFachpraktika